Studiumverlauf

Das Studium am Priesterseminar beginnt in der Regel am letzten Sonntag im September. Die ersten zwei Jahre gliedern sich in das Grundstudium und das Vertiefungsstudium, sie sind in Trimester a zehn oder elf Wochen aufgeteilt. Es folgt nach den zwei Studienjahren ein praktisches Jahr in einer Gemeinde.

 

Während der zweijährigen Seminarausbildung leben die meisten Studenten gemeinsam unter einem Dach. In Gemeinschaft finden die morgendlichen Menschenweihehandlungen, die Mahlzeiten und die Lehrveranstaltungen statt. Dieses Gemeinschaftsleben fordert soziales Einfühlungsvermögen sowie die Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen, heraus. Der geordnete Tagesablauf gibt eine wohltuende tragende Struktur, die der Einzelne allerdings jeweils in der für ihn richtigen Weise erfüllen muss.

Erstes Jahr (Grundstudium)

Zweites Jahr (Vertiefungsstudium)

Drittes Jahr (Gemeindepraktikum)

Vorbereitung auf die Weihe

Hinweis: Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen und Hinweise zur Deaktivierung von Cookies finden Sie in der Datenschutzerklärung. Weiterlesen